Mljet, Sv. Marija | Photo: Ivo Biočina – HTZ

Nationalparks an der Adria

Kroatien ist stolz auf seine acht Nationalparks, von denen sich je vier im Küsten- und im Berggebiet befinden. Zu diesen zählen folgende Nationalparks: Brijuni, Kornati, Mljet, Krka, Plitvicer Seen, Risnjak, Paklenica und Nördlicher Velebit. Die vier Nationalparks im Küstengebiet befinden sich in der Nähe oder am Schifffahrtsweg des ACI Marina-Systems und können somit von allen Nautikern, unter höchster Sicherheit und Verfügbarkeit aller notwendigen Dienstleistungen für ihre Wasserfahrzeuge, umsegelt werden.

NP Brijuni

Die Inselgruppe Brijuni besteht aus zwei größeren Inseln, Veli Brijun und Mali Brijun, wie auch aus zwölf weiteren kleinen Inseln und ist seit der Antike eine ländliche Oase, die neben natürlichen Schönheiten auch viele historische Fundstätten beherbergt. Die Inseln erstrecken sich entlang der südwestlichen Küste der istrischen Halbinsel und sind vom Festland durch die 3 Kilometer lange Fažaner Meerenge getrennt. Brijuni bieten eine reiche Auswahl an Inhalten und Aktivitäten und sind somit ein ideales Ausflugsziel, wobei man als Ausgangspunkt, zwischen der ACI Marina Pula und der ACI Marina Pomer wählen kann.

NP Kornati

Die Kornati sind die dichteste Inselgruppe im Mittelmeer, bestehend aus 152 Inseln, kleinen Eilanden und Riffen zwischen den Inseln Dugi Otok und Žirje. 89 von insgesamt 152 Inseln wurden zum Nationalpark Kornati erklärt. Von der Gesamtfläche des Parks ist nur etwa ein Viertel auf dem Festland, während sich der Rest des Parks im umliegenden Meeresökosystem befindet. Der Nationalpark ist reich an natürlichen und kulturellen Besonderheiten. Die senkrechten Klippen der Kornati-Inseln sind dem offenen Meer zugewandt und sind das beliebteste Phänomen dieses Parks. Auf diesen Klippen fanden viele seltene Arten ihre Lebensräume. Die Unterwasserwelt der Kornati-Inseln enthüllt viele erstaunliche Geschichten. Im Herzen des Parks hat auch die ACI Marina Piškera ihren Platz gefunden. Auf einer nahegelegenen Insel befindet sich die zweite Kornati – Marina, die ACI Marina Žut. Der Nationalpark ist im perfekten Einklang mit den Marinas und ist ein wahres Paradies sowohl für Nautiker als auch für Liebhaber der Schönheit unberührter Natur.

Laden Sie die ACI No.1 herunter

Den Rest des Artikels sowie andere interessanten Inhalte finden Sie in unserer kostenlosen digitalen Ausgabe des Magazins…;

PDF HEREUNTERLADEN
2018-10-24T13:21:31+00:00
Diese Seite verwendet Cookies, um ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Falls Sie weiterhin auf dieser Seite bleiben, heißt das, dass Sie mit den Cookies einverstanden sind. Ok